FAQ

Wie kann ich Ihre Leistung in Anspruch nehmen?

Wenn Sie in Deutschland, Österreich oder der Schweiz sind, dann erreichen Sie unsere Anwälte unter dem Sofortkontakt mit kostenpflichtigen 0900-Hotline-Nummern für das jeweilige Land. Die Gebühr wird von Ihrem Telekommunikationsanbieter im Minutentakt berechnet und auf der nächsten Rechnung ausgewiesen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, von unserem Prepaid-Angebot Gebrauch zu machen.

Wenn Sie sich in Ländern außerhalb von Deutschland, Österreich oder der Schweiz, also zum Beispiel in Thailand, aufhalten, dann nutzen Sie bitte das Prepaid-Angebot. Die 0900-Nummern sind immer nur aus dem Land erreichbar, in dem sie geschaltet sind.

 

Wie funktioniert Prepaid?

Sie zahlen zuerst einen Betrag, Minimum 5 Euro, und erreichen uns danach über normale Ortsnetzeinwahlnummern aus allen Ländern auf der Welt. Wenn wir sie schneller beraten, als erwartet, dann erstatten wir das Restguthaben an Sie zurück. Ebenso möglich ist, das Guthaben zu einem späteren Zeitpunkt aufzubrauchen. Das Guthaben verfällt nicht. Übertragbar, zum Beispiel an Verwandte oder Bekannte, ist es auch.

 

Welche Zahlungsweisen gibt es?

Für Anrufer mit Wohnsitz und Bankkonto in Deutschland stehen 4 Möglichkeiten, wie folgt, offen:

SEPA-Lastschrift, Paypal, Kreditkarte (VISA, Mastercard), Sofort-Überweisung

Österreich und  Schweiz:

Paypal, Kreditkarte (VISA, Mastercard), Sofort-Überweisung

Alle Länder:

Paypal, Kreditkarte (VISA, Mastercard)

 

Muss ich mich als Kunde registrieren?

Nein. Eine Registrierung ist in keinem Fall erforderlich.

 

Beraten Sie nur telefonisch?  

Wir vertreten Sie und Ihre Interessen so, wie es die individuelle Situation erfordert und beraten nicht nur telefonisch.

 

Wie lange dauert ein Gespräch im Durchschnitt?

Ein Beratungsgespräch am Telefon dauert im Durchschnitt 7 Minuten.

 

Wie sind Ihre Geschäftszeiten?

Unsere Anwälte sind rund um die Uhr für Sie erreichbar. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es dennoch zu kurzen Wartezeiten kommen kann, wenn wir viele Anrufe gleichzeitig erhalten.

 

Muss ich die Wartezeiten bezahlen?

Nein, auf keinen Fall: Wartezeiten sind kostenfrei. Sie zahlen erst, wenn der Anwalt das Gespräch annimmt.

 

Bieten Sie Beratungsgutscheine mit Geschenkverpackung?

Weil uns diese Anfrage vor Festtagen und Geburtstagsfeiern von Auswanderungswilligen oft erreicht, haben wir das entsprechende Angebot jetzt für Sie eingerichtet: Für 199,- Euro inkl. MWST erarbeiten wir in einem zweistündigen Telefonat einen individuellen Plan für Sie, beantworten Ihre Fragen und zeigen Risiken auf.

 

Warum zeigen Sie meine Bewertung nicht sofort an?

Es ist uns gesetzlich vorgeschrieben, dass wir Beiträge kontrollieren und Rechtsverstöße ausschließen. Weil diese Prüfung ein wenig Zeit braucht, können wir Ihre Bewertung nicht in Echtzeit abbilden.

 

Übernimmt meine Rechtsschutzversicherung die Kosten?

Was genau Ihr Versicherungsanbieter leistet, hängt von Ihrem Fall, der vertraglichen Vereinbarung, zum Beispiel dem Umfang, den Ausschlüssen und von der Erfolgsaussicht ab. In den meisten Fällen sollte es möglich sein, dass der Versicherer für Probleme rechtlicher Art in Thailand aufkommt. Der beste Weg ist oft, direkt bei “der Versicherung” nachzufragen. Es liegt meist auch im Interesse der Versicherungsgesellschaften, Probleme in frühen Phasen zu behandeln und Kosten gering zu halten. Ein entscheidender Hinweis für Kosten in Höhe von ein paar Euro kann dazu führen, dass Probleme erst gar nicht entstehen. Das wissen auch die Versicherungsgesellschaften. Deshalb ist es üblich, dass Sie, als Versicherter, telefonischen Rat einholen und Ihr Versicherer die Kosten übernimmt oder erstattet. 

Kommentare sind geschlossen.